In der Luftfahrt gestartet

Die Qualität der Materialversorgung stetig zu verbessern, ist unser oberstes Ziel. Um dieses zu erreichen, automatisieren wir die Supply Chain Prozesse unserer Kunden. An verschiedenen Standorten unseres Mutterhauses Airbus und anderen konzernverbundenen Unternehmen haben wir digitale Warenmanagementsysteme installiert und betreiben diese erfolgreich.

PFW Aerospace AG

Im Jahr 2013 beginnt der Testbetrieb im Direct Line Feeding. Im Jahr 2015 gehen die Testbetriebe in den operativen Serienbetrieb über. Um dieses Versorgungskonzept auf ein größeres Teilespektrum anzuwenden, werden im Sommer 2016 Zusatzmodule gemäß spezifischer Kundenanforderungen konzipiert und im Bereitstellungssystem ergänzt.

Eine Lösung mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten

Unsere Lösung ist branchenunabhängig einsetzbar. Insbesondere in der Medikamentenverwaltung und im Flugzeugbau, wo die Anforderungen an die Rückverfolgbarkeit der Verbrauchsmaterialien aufgrund von gesetzlichen Auflagen sehr hoch sind, bietet dieses System lückenlose Dokumentation und damit eine erhöhte Prozesssicherheit.

Darüber hinaus eignet sich das vollautomatisierte Warenmanagementsystem auch zur Einlagerung von Gebrauchsartikeln (z.B. Schlüssel- und Werkzeugeinlagerung) und ist so auch für andere Anwendungen in der Industrie, für Handwerksbetriebe sowie für das Schlüsselmanagement im Flottenbetrieb eine interessante Methode, den Zugriff in der Bereitstellung von hochwertigen Artikeln zu kontrollieren und gezielt zu steuern.