Effizienz & Sicherheit durch Logistik 4.0

Warenmanagement ist zeit- und kostenintensiv. Das benötigte Material am Ort des Bedarfs jederzeit in ausreichender Menge verfügbar und zugängig zu machen, verlangt exakte Planung, eine reaktive Disposition und eine leistungsfähige Logistik – oder ein automatisiertes Warenmanagement. Ein Rädchen muss ins andere greifen, damit alles reibungslos läuft und es nicht zu Engpässen kommt. Wäre es nicht schön, wenn sich Ihre Verfügbarkeitsrisiken in Luft auflösen könnten?

Wir haben die Lösung für Sie: ein digitales Warenmanagementsystem, das branchenunabhängig einsetzbar ist. Es sorgt für permanente Verfügbarkeit (24/7) am Ort des Bedarfs, indem es jede Entnahme erfasst und die Auffüllung des Bestands automatisch veranlasst. Echtzeit-Informationen zu Beständen und Verbräuchen ermöglichen eine präzise und bedarfsgerechte Materialversorgung, die voll automatisiert abläuft. Die eindeutige Zuordnung der Verbräuche zu Fertigungsaufträgen macht die Kosten transparent und die Rückverfolgung von Artikeln möglich. Dies ist in vielen Branchen bereits eine gesetzliche Anforderung.

Auf nur 1,5 m2 Grundfläche können bis zu 2.160 Artikel eingelagert werden. Das Hauptsystem kann durch beliebig viele Ergänzungssysteme erweitert werden, um Ihren Anforderungen in Bezug auf die Materialbereitstellung gerecht zu werden. Der Ausgabeautomat wird vollständig in Ihr Warenmanagement-System eingebunden und ermöglicht eine optimale Warenflusssteuerung. Daher können Ihre Bestände nicht nur vor Ort, sondern über die gesamte Supply Chain reduziert werden.

So geht Ihnen das Material niemals aus

Ein automatisierter Beschaffungsprozess gewährleistet, dass das benötigte Material jederzeit am Ort des Bedarfs verfügbar ist. Die Bereitstellung und die Ausgabe des Materials erfolgt durch Ausgabesysteme, die in den Produktionsbereichen aufgestellt sind. Alle von Ihnen hierzu autorisierten Mitarbeiter können das Material rund um die Uhr entnehmen.

Die Ausgabeeinheiten werden in Ihr Warenmanagement-System eingebunden. Von einer Software gesteuert, erfasst und übermittelt das System sämtliche Bestandsveränderungen in Echtzeit. Nachbestellungen werden automatisch veranlasst, sobald die definierten Mindestbestände erreicht oder unterschritten sind.

Alle Bestellungen werden elektronisch an uns übermittelt und termingerechte Ersatzlieferungen veranlasst. Auf Wunsch übernehmen wir gerne die Auffüllung der Bestände in den Warenausgabesystemen. So wird es niemals zu Versorgungsengpässen in Ihrem Betrieb kommen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Diese Form der Warenbereitstellung sorgt für größtmögliche Verfügbarkeit auf kleinstem Raum. Ein vollständig automatisierter Beschaffungsprozess macht Ihre Supply Chain effizient und reibungslos; Lagerbestände können reduziert werden.

Garantierte Materialverfügbarkeit

Automatische Nachbestellung und Warenauffüllung schaffen Verfügbarkeit

Reduzierung der Lagerbestände

Echtzeitinformationen ermöglichen die bedarfsgerechte Auffüllung der Warenbestände

Vollautomatisierte Prozesse

Manuelle Disposition und Bestellung entfallen gänzlich

Kostentransparenz

Unmittelbare Zuordnung der Verbräuche zu Kostenstellen und Projekten

Verbrauchsoptimierung

Reduzierte Verbräuche durch direkte Allokation der Entnahmen und Vermeidung von Fehlern

Rückverfolgbarkeit

Alle Materialien können lückenlos bis zu Ihrer Quelle zurückverfolgt werden